Belügt Raiffeisen die Justiz ?

Wahrheitswidrige Angaben ?? – Machen der Generaldirektor des Raiffeisenverbandes, Günther Reibersdorfer und der Raiffeisen-Anwalt Wolfgang Kleibel,  in einem Schriftsatz vom 06.07.2012 mutwillig 61 Angaben, die nun auf Wahrheitswidrigkeit zu prüfen sind ??  Strafanzeige Verleumdung mit Nummerierung V1-V61 – 22-10-2012  –  Ist es nun die Aufgabe der Staatsanwaltschaft zu prüfen, ob G. Reibersdorfer und W. Kleibel mutwillig, vorsätzlich und in der Absicht arglistiger Täuschung, diesen Schriftsatz verfaßt haben und ob sich allein daraus weitere strafrechtlich relevante Sachverhalte ergeben??  Dazu die Aussage von Peter Maegdefrau im Rahmen seiner erstmaligen Einvernahme zur causa ROCO, zu der er auch die Beweise vorgelegt hat .. Stellungnahme zu Strafanzeige Verleumdung – V-61-V67 – 22-10-2012

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: